Erfolgreiches Heimspiel-Wochenende vor der Sommerpause

18.06.2019 – Am 15. und 16.06. griffen die Blitze Teams der Jugend und der Herren ein letztes Mal vor der Sommerpause an, um Punkte für das Punktekonto zu erspielen. Den erfolgreichen Anfang machte das Jugend-Team der Blitze gegen die SHC Rockets Essen. Das Spiel endete mit einem satten 9:0 für Brakel. Details zum Spiel gibt es hier. Danach folgte die gleiche Paarung unter den Herren, allerdings war es hier die dritte Herren-Mannschaft aus Essen, die das Feld betrat. Die Blitze setzten sich auch hier durch und gewannen souverän mit 18:3. Details zum Spiel gibt es hier.

Am Sonntag waren dann beide Blitze-Mannschaften erneut gefordert. Wieder eröffnete das Jugend-Team und stellte sich den Pulheim Vipers. Trotz tollem Engagement musste Brakel allerdings eine deutliche 0:7 Niederlage hinnehmen. Details zum Spiel gibt es hier. Die Herren hatten im Anschluss die dritte Herren-Mannschaft der Samurai Iserlohn zu Gast und erspielten einen fulminanten Kantersieg. Mit 38:5 endete das Spiel schließlich. Details gibt es hier.

Während der beiden Heimspieltage konnte weiter für die Aktion „VereinsBulli für die Blitze“ gespendet werden. Stand 18.06.2019 sind bereits 60% des Ziels erreicht. Das ist toll und wir danken allen Spendern, möchten allerdings darauf hinweisen, dass wir noch einige Spenden benötigen, um den Traum wahr werden lassen zu können. Alle Informationen gibt es HIER. Wer direkt spenden möchte, kann das HIER tun.

Freude über den Sieg.

 

 

Zwei Spiele, zwei Niederlagen am Wochenende

07.05.2019 – Am vergangenen Wochenende waren zwei Mannschaften der Blitze auswärts auf Punktejagd. Trotz großem Einsatz und viel Kampfgeist gingen die Teams der Herren und der Jugend punktetechnisch leer aus. Am Samstag spielten die Herren bei den Mendener Mambas II und mussten sich am Ende mit 10:4 geschlagen geben. Details zum Spiel gibt es hier.  Am Sonntag trat dann unser Jugend-Team bei den Rockets Essen an und auch hier musste man am Ende eines ziemlich körperlichen Spiels mit einer Niederlage leben. 9:4 hieß es bei der Schluss-Sirene. Details zum Spiel gibt es hier.

Aufwärmen der Jugend in Essen