Viele schaffen mehr – Vereins-Bulli für die Blitze!

Auf der Abteilungsversammlung im Februar wurde das Crowdfunding Projekt „Viele schaffen mehr“ der Vereinigten Volksbank vorgestellt. Mit der Unterstützung der Volksbank wollen wir einen Abteilungsbulli anschaffen, um z.B. bundesweite Auswärtsfahrten unserer Spielerinnen und Spieler zu erleichtern. Nach einiger Vorbereitungszeit wird es nun ernst.

Nach der erfolgreichen Startphase, in der wir innerhalb eines Tages die erforderlichen 100 Fans erreicht haben, sind wir nun seit dem 27.05. in der Finanzierungsphase. Diese  läuft jetzt 90 Tage und es gilt so viele Spenden wie möglich zu akquirieren! Jede Spende bezuschusst die Vereinigte Volksbank mit dem gleichen Betrag – bis maximal 50 Euro je Spender. Das heißt, eine Spende von 50,- € bringt uns unserem Projektziel um 100,- € näher. Zur Realisierung unseres Projektes benötigen wir Spenden inkl. Unterstützung der Volksbank von 20.000 Euro. Sollten wir die Summe nicht erreichen, erhalten alle Spender Ihr Geld zurück! Eine Spendenbescheinigung kann nach erfolgreichem Projektabschluss ausgestellt werden.

Spenden geht ganz einfach:

Auf der Seite www.v-vb.viele-schaffen-mehr.de/blitzebulli den Betrag eingeben und über die Schaltfläche „Projekt jetzt unterstützen“ für unser Projekt spenden. Alternativ werden wir zum Start der Finanzierungsphase auch Vordrucke von Überweisungsträgern verteilen.

Hier der aktuelle Stand:

Vielen Dank für eure Unterstützung. Viele schaffen mehr!

post

Pokalniederlage für Schüler

03.06.2019 – Am Samstag, den 01.06. hatten es unsere Schüler-Blitze mit den Samurais aus Iserlohn zu tun. Im Pokalheimspiel im Blitz-Dom mussten sie sich dem Favoriten vom Seilersee am Ende allerdings geschlagen geben. Trotz kämpferischer Leistung und tollen Paraden unserer Torfrau Jette, die ein noch höheres Ergebnis verhinderte, hieß es am Ende 4:14 (2:6, 2:4, 0:4) aus Brakeler Sicht. 2x Menne, 1x Spielberg und 1x Heinemann hießen unsere Torschützen. Details zum Spiel gibt es hier.

Skaterhockeyschnupperkurs startet wieder

Es ist gerade richtig was los bei den Blitzen….
neben dem normalen Wahnsinn der Saison und der gerade laufenden Crowdfunding-Aktion startet auch wieder der beliebte Skaterhockeyschnupperkurs.

Am 4. Juni startet wieder der Skaterhockeyschnupperkurs. In der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr treffen sich die nächsten 5 Wochen wieder alle 4 bis 10 Jährigen, die Lust haben Inlineskaterhockey auszuprobieren, in der Halle im Generationenpark.
Unter Anleitung von unseren ausgebildeten Trainern lernen die Kinder neben ersten Elementen des Skaterhockeys, sich auf Inlinern sicher fortzubewegen und natürlich auch das Hinfallen ohne sich zu verletzen.

Mitzubringen sind neben Inlineskates (mit und ohne Stopper), Fahrradhelm, Protektoren und etwas zum Trinken für die Pausen.

Der Unkostenbeitrag für den Kurs beträgt 15€, die erste „Schnupperstunde“ ist unverbindlich.
Die Anmeldungen zum Kurs nimmt Miriam Disse unter 0172/4934341 entgegen.

Spieltag bringt nur wenige Punkte – Crowdfunding-Aktion gestartet

29.05.2019 – Das Wochenende verlief nicht so ganz im Sinne der Blitze. Am Samstag traten die Damen auswärts in Wedemark-Mellendorf bei den Bissendorf Panthers an. Am Ende der Partie mussten sie sich mit 6:1 (2:01:03:1) geschlagen geben. Details zum Spiel gibt es hier
Am Sonntag stand dann der Heimspieltag im Blitz-Dom in Brakel an. Den Auftakt machten die Schüler im Derby gegen den TV Paderborn. Nach tollem Kampf musste man sich leider knapp mit 7:8 geschlagen geben. Details zum Spiel gibt es hier. Direkt danach wurde diese Derby-Paarung durch die Jugend-Teams wiederholt. Doch auch die Jugend-Blitze konnten trotz großem Einsatz keinen Sieg erringen und mussten eine 4:6 Niederlage akzeptieren. Details zum Spiel gibt es hier. Ganz ohne Sieg mussten die Blitze allerdings nicht aus der Halle gehen. Die Partie der Herren gegen Münster Mottek wurde zu seinem rasanten Spiel. Im ersten Dritten noch ausgeglichen, konnten die Blitze zunehmend Boden gut machen und das Match am Ende mit 11:5 (2:26:13:2) für sich entscheiden. Details zum Spiel gibt es hier.

Für viel Freude sorgte die erfolgreich absolvierte Startphase der Crowdfunding-Aktion zur Anschaffung eins Vereins-Bullis. Die Spenden-Aktion läuft inzwischen. Mehr dazu auch HIER.

 

Ein Wochenende mit vielen Toren

21.05.2019 – Am vergangenen Wochenende waren Schüler-, Jugend-, Damen- und Herren-Teams auf Punktejagd, wobei es zu zahlreichen Toren kam. Leider nicht immer auf der richtigen Seite. Dazu war das Jugend-Team gleich an beiden Tagen auswärts unterwegs.

Die Jugend begann ihr Spiel bei den Bochum Lakers und es sollte ein Auftakt nach Maß werden. Am Ende stand ein souveränes 3:0 für die Brakeler Blitze. Details zum Spiel gibt es hierDie Schüler waren am Samstag bei den Mendener Mambas II im Zöpidrom zu Gast und lieferten ein sehr ordentliches Spiel ab, das am Ende mit einem satten 17:5 aus Brakeler Sicht zu Ende ging. Details zum Spiel gibt hier. Nur eine Stunde später starteten die Damen in der Rollsporthalle Harpener Heide in Bochum bei den Bochum Lakers. Hier war noch eine kleine Rechnung aus dem Hinspiel offen, das die Damen in Brakel verloren hatten. In einem engen Spiel fighteten sich die Damen zu einem 3:2 nach Penalty-Schießen und beglichen somit die offene Rechnung aus dem Hinspiel. Details zum Spiel gibt es hier.

Nach diesem tollen und erfolgreichen Samstag hätte es am Sonntag gerne so weitergehen können. Die Herren waren bei den Sauerland Steel Bulls in Lüdenscheid zu Gast, aber es sollte einfach nicht sein. Am Ende stand ein deutliches 25:6 für die Steel Bulls auf der Anzeige. Egal, Mund abwischen und auf das nächste Spiel konzentrieren. Details zum Spiel gibt es hier.
Auch das Jugend-Team musste sich am Sonntag geschlagen, wenn auch deutlich knapper als die Herren. 3:2 stand es am Ende eines toll gekämpften Spieles für die Bissendorfer Panther II in Wedemark-Mellendorf. Details zum Spiel gibt es hier.

Das Jugend-Team in Bochum

Das Jugend-Team in Bochum