Eine Tradition ist geboren

p1080620

Am 7./8. Januar 2017 fand nun zum 3. Mal in Folge ein Torwart-Wochenende statt.

Helge Manns hat sich mit dem ehemaligen Juniorennationaltorhüter Phillip Grittner die Zeit genommen um unsere Torleute auf die kommende Saison vorzubereiten.

Alle Trainer der Blitze durften mit dem erfahrenen Duo zusammenarbeiten.

 

Der Samstag begann mit einem Warmup, danach nahmen die acht Torhüter ihre gewohnte Position vor dem Tor ein.

Zur individuellen Förderung gab es speziell abgestimmte Übungen für jede Goalie-Altersklasse.

Im Anschluss wurde eine Pause eingelegt und dann verschiedene Spielzüge geübt. Davon profitierten besonders die Schüler- und Jugend-Goalies.

In geselliger Runde ließen die Teilnehmer den Abend ausklingen.

Am Sonntag trafen sich alle Teilnehmer zu einem gemeinsamen Frühstück.

Die Torhüter starteten mit einem Trockentraining, dann wurden weitere Spielzüge trainiert.

Die Mittagspause wurde zum Essen genutzt und einige der Damen und Herren genossen den Luxus unserer mobilen „Beauty-Tante“.

Total entspannt und mit neuer Frisur begann die letzte Einheit.

 

Ein besonderes Highlight des Wochenendes war natürlich die Anwesenheit von Danny Sellmann. Der erfahrene Bundesliga Torhüter, der mit der deutschen Nationalmannschaft 2013 den Europameistertitel holte, zeigte den Spielern und den anderen Goalies einiges von seiner besonderen Klasse. „Für unsere Torleute ist dieses Treffen natürlich ein ganz besonderer Moment gewesen. Sowas sorgt nochmal für die extra Portion Motivation bei unseren auch so schon sehr ehrgeizigen Schlussleuten“, sagt ein begeisterter Torwarttrainer Jonathan Hess.

 

Wie auch letztes Jahr war es ein tolles Wochenende, es bedanken sich die Blitze Goalies bei:

Helge Manns, Philip Grittner, Daniel Lohrke und Marvin Hoferichter.

Ebenso bei Antonia Teichrieb, Annette Hess, Dorthe Rehrmann und Daniela Dörge,

die dafür gesorgt haben, dass es allen Beteiligten an Nichts fehlte.

Ein superdickes Dankeschön an alle Spielerinnen und Spieler, die dafür gesorgt haben dass die Torleute ordentlich beschossen wurden, ohne die wäre ein solches Wochenende niemals möglich!

Wir alle freuen uns schon sehr auf nächstes Jahr.

 

Der Winterschlaf ist vorbei und wir wünschen Euch noch ein frohes neues Jahr.
Gesundheit, Glück und gute Freunde sind nur einige Dinge, die wir uns für alle hier erhoffen.

Wir dürfen Euch mitteilen, dass es bald wieder los geht und das nicht langsam und gemächlich. Wir starten nämlich mit Vollgas in die Jubiläumssaison. Gleich am ersten Wochenende des Jahres begrüßen wir Helge Manns zum Torwarttraining im BlitzDom.

Wir schicken in diesem Jahr zum ersten Mal gleich fünf Teams an den Start. Wir melden zwei Schülermannschaften, eine Jugend-, eine Damen und eine Herrenmannschaft. Die Herren treten erstmals in der dritthöchsten Spielklasse an.

Aber auch unsere Laufschule freut sich über größte Beliebtheit. Um den zahlreichen Kids die besten Voraussetzungen zu geben, bilden wir in dieser Saison fünf neue Trainer aus, die sich vor allem um die Jüngsten kümmern. Außerdem sollen Alex Knoche, Leanne Knoche, Miri Disse, Karina Friesen und Lukas Ellermann ihr Wissen auch an die Bambinis und Schüler weitergeben.
Neben den fünf Neuausbildungen gibt es auch fünf Übungsleiter zum Weiterbilden. Genauso wie unsere drei Schiedsrichter wollen sie durch ISHD Offizielle möglichst gut auf die neue Saison vorbereitet werden.

Wir dürfen nun seit 19 Jahren diesen wundervollen Sport in Brakel betreiben und dafür wollen wir uns nochmal ganz herzlich bedanken.

DANKE Fans
DANKE Eltern
DANKE Trainer
DANKE Schiedsrichter
DANKE Orgas
DANKE ISHD – Inline-Skaterhockey Deutschland
DANKE Stadt Brakel
DANKE Sponsoren

DANKE… DANKE… DANKE…

Die Blitze gehen in die Winterpause .

Die Laufschule und das Bambinitraining finden weiterhin Dienstags statt und Freitags treffen sich alle Hobbys um der orangenen Kugel nachzujagen. Alle anderen Teams nutzen die Winterzeit zur Erholung.

 

Ergebnisse 2016

Herren: Meister Landesliga Westfalen

Damen: 4. Platz zweite Damenliga

Jugend: 8. Platz zweite Jugendliga West A

Schüler: 3. Platz Schülerliga E 2

Bambinis: 1. Platz Bambiniliga E 4

Bambinis beenden Saison ungeschlagen

Zum Abschluss der Saison wurde unsere Bambinimannschaft noch mal richtig gefordert. Zu Gast waren die Rhein Main Patriots aus Assenheim. Frischgebackener Meister, das Hinspiel deutlich mit 11:0 gewonnen, die Vorzeichen standen wohl klar auf Sieg. Doch dafür fehlte zu Beginn der Begegnung die Konzentration. Zwar konnten die Blitze durch Hannah Lausberg, die ihr erstes Tor […]