Bambini starten in die Endrunde

02.09.2019 – Am Sonntag, den 01. September, begann mit dem Spiel in Düsseldorf auch für unsere Brakel Blitze-Bambini die neue Saison. In einem sehr ordentlichen Spiel, bei dem unsere Jüngsten toll kämpften, stand es am Ende leider 13:5 für die Düsseldorf Rams. Nachdem die Blitze bereits 5:1 in Rückstand geraden waren, gelang es ihnen mit toller Moral, auf 5:4 heranzukommen. Allerdings legte Düsseldorf auch wieder zu und zog mit 9:4 davon. Am Ende stand dann das besagte 13:5, das zwar verdient war, aber den tollen Einsatz unserer Kleinsten vielleicht nicht ganz wiedergibt, denn sie haben wirklich toll gefightet. Daten zum Spiel gibt es hier.

 

Erfolgreiches Heimspiel-Wochenende vor der Sommerpause

18.06.2019 – Am 15. und 16.06. griffen die Blitze Teams der Jugend und der Herren ein letztes Mal vor der Sommerpause an, um Punkte für das Punktekonto zu erspielen. Den erfolgreichen Anfang machte das Jugend-Team der Blitze gegen die SHC Rockets Essen. Das Spiel endete mit einem satten 9:0 für Brakel. Details zum Spiel gibt es hier. Danach folgte die gleiche Paarung unter den Herren, allerdings war es hier die dritte Herren-Mannschaft aus Essen, die das Feld betrat. Die Blitze setzten sich auch hier durch und gewannen souverän mit 18:3. Details zum Spiel gibt es hier.

Am Sonntag waren dann beide Blitze-Mannschaften erneut gefordert. Wieder eröffnete das Jugend-Team und stellte sich den Pulheim Vipers. Trotz tollem Engagement musste Brakel allerdings eine deutliche 0:7 Niederlage hinnehmen. Details zum Spiel gibt es hier. Die Herren hatten im Anschluss die dritte Herren-Mannschaft der Samurai Iserlohn zu Gast und erspielten einen fulminanten Kantersieg. Mit 38:5 endete das Spiel schließlich. Details gibt es hier.

Während der beiden Heimspieltage konnte weiter für die Aktion „VereinsBulli für die Blitze“ gespendet werden. Stand 18.06.2019 sind bereits 60% des Ziels erreicht. Das ist toll und wir danken allen Spendern, möchten allerdings darauf hinweisen, dass wir noch einige Spenden benötigen, um den Traum wahr werden lassen zu können. Alle Informationen gibt es HIER. Wer direkt spenden möchte, kann das HIER tun.

Freude über den Sieg.

 

 

Spieltag bringt nur wenige Punkte – Crowdfunding-Aktion gestartet

29.05.2019 – Das Wochenende verlief nicht so ganz im Sinne der Blitze. Am Samstag traten die Damen auswärts in Wedemark-Mellendorf bei den Bissendorf Panthers an. Am Ende der Partie mussten sie sich mit 6:1 (2:01:03:1) geschlagen geben. Details zum Spiel gibt es hier
Am Sonntag stand dann der Heimspieltag im Blitz-Dom in Brakel an. Den Auftakt machten die Schüler im Derby gegen den TV Paderborn. Nach tollem Kampf musste man sich leider knapp mit 7:8 geschlagen geben. Details zum Spiel gibt es hier. Direkt danach wurde diese Derby-Paarung durch die Jugend-Teams wiederholt. Doch auch die Jugend-Blitze konnten trotz großem Einsatz keinen Sieg erringen und mussten eine 4:6 Niederlage akzeptieren. Details zum Spiel gibt es hier. Ganz ohne Sieg mussten die Blitze allerdings nicht aus der Halle gehen. Die Partie der Herren gegen Münster Mottek wurde zu seinem rasanten Spiel. Im ersten Dritten noch ausgeglichen, konnten die Blitze zunehmend Boden gut machen und das Match am Ende mit 11:5 (2:26:13:2) für sich entscheiden. Details zum Spiel gibt es hier.

Für viel Freude sorgte die erfolgreich absolvierte Startphase der Crowdfunding-Aktion zur Anschaffung eins Vereins-Bullis. Die Spenden-Aktion läuft inzwischen. Mehr dazu auch HIER.

 

Ein Wochenende mit vielen Toren

21.05.2019 – Am vergangenen Wochenende waren Schüler-, Jugend-, Damen- und Herren-Teams auf Punktejagd, wobei es zu zahlreichen Toren kam. Leider nicht immer auf der richtigen Seite. Dazu war das Jugend-Team gleich an beiden Tagen auswärts unterwegs.

Die Jugend begann ihr Spiel bei den Bochum Lakers und es sollte ein Auftakt nach Maß werden. Am Ende stand ein souveränes 3:0 für die Brakeler Blitze. Details zum Spiel gibt es hierDie Schüler waren am Samstag bei den Mendener Mambas II im Zöpidrom zu Gast und lieferten ein sehr ordentliches Spiel ab, das am Ende mit einem satten 17:5 aus Brakeler Sicht zu Ende ging. Details zum Spiel gibt hier. Nur eine Stunde später starteten die Damen in der Rollsporthalle Harpener Heide in Bochum bei den Bochum Lakers. Hier war noch eine kleine Rechnung aus dem Hinspiel offen, das die Damen in Brakel verloren hatten. In einem engen Spiel fighteten sich die Damen zu einem 3:2 nach Penalty-Schießen und beglichen somit die offene Rechnung aus dem Hinspiel. Details zum Spiel gibt es hier.

Nach diesem tollen und erfolgreichen Samstag hätte es am Sonntag gerne so weitergehen können. Die Herren waren bei den Sauerland Steel Bulls in Lüdenscheid zu Gast, aber es sollte einfach nicht sein. Am Ende stand ein deutliches 25:6 für die Steel Bulls auf der Anzeige. Egal, Mund abwischen und auf das nächste Spiel konzentrieren. Details zum Spiel gibt es hier.
Auch das Jugend-Team musste sich am Sonntag geschlagen, wenn auch deutlich knapper als die Herren. 3:2 stand es am Ende eines toll gekämpften Spieles für die Bissendorfer Panther II in Wedemark-Mellendorf. Details zum Spiel gibt es hier.

Das Jugend-Team in Bochum

Das Jugend-Team in Bochum

 

Herren mit zwei Siegen in zwei Auswärtsspielen

14.05.2019 – Was für ein Wochenende für das Herren-Team der Brakeler Blitze! Gleich zwei Auswärtsspiele standen am vergangenen Wochenende auf dem Programm und die Herren belohnten sich mit zwei Siegen und ordentlich „Futter“ für das eigene Punktekonto. Los ging es am Samstag gegen die Neheim Blackhawks in der Sporthalle Binnerfeld in Arnsberg. Die Heimniederlage beim Saisonauftakt noch im Hinterkopf, ließen die Herren diesmal nichts anbrennen. In einem knappen und spannenden Match, in dem es zwischenzeitlich sogar 4:3 für die Blackhawks stand, setze man sich am Ende mit 4:6 durch. Marcus Hess zum Spiel: „Fazit: ein wenig fehlen mir die Worte. Eine konsequente Teamleistung, defensiver Kampf und Siegeswillen war heute der Schlüssel.“ Details zum Spiel gibt es hier.

Am Sonntag ging es dann in die Heidehalle nach Iserlohn, wo die dritte Mannschaft der Samurai Iserlohn wartete. Die Herren konnten an ihre Leistungen vom Vortag anknüpfen und waren hier sogar deutlich überlegen. Am Ende hieß es 3:10 aus Iserlohner Sicht und die Blitze konnten alle Punkte mit nach Brakel nehmen. Details zum Spiel gibt es hier

Die Blitze schwören sich auf ihr Spiel gegen die Blackhawks ein